Fehlerbehebung, wenn Ihr Samsung Galaxy Tab S2 verlangsamt, einfriert oder unerwartet ausgeschaltet wird

Dieser Artikel hilft bei der Fehlerbehebung für Ihr Samsung Galaxy Tab S2, das Verlangsamen, Einfrieren oder unerwartetes Ausschalten.

Möglicherweise haben Sie Leistungsprobleme, wenn Ihr Samsung Galaxy Tab S2:

Langsam durchführbar
Gefrieren
Schaltet sich aus oder startet unerwartet neu.
Zeigt Fehlermeldungen an
Es ist nicht möglich, tablet hat sich aufgehängt Anwendungen zu installieren oder zu aktualisieren.
Probieren Sie jeden dieser Schritte aus, um festzustellen, ob er zur Verbesserung der Leistung Ihres Geräts beiträgt.

Entfernen Sie Ihre SD-Karte sicher.

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Apps.
Tippen Sie auf Einstellungen.
Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Speicher.
Tippen Sie auf SD-Karte auswerfen.
Tippen Sie auf OK.
Verwenden Sie das SIM-Entfernungswerkzeug, um das SD-Kartenfach zu entfernen.
Entfernen Sie die SD-Karte.
Setzen Sie das SD-Kartenfach wieder ein.
Führen Sie einen Soft-Reset durch.

Ein Soft-Reset startet Ihr Gerät neu und löscht keine Ihrer Inhalte oder Daten.

Halten Sie die Tasten Power und Volume Down 10 Sekunden lang gedrückt.
Das Gerät wird ausgeschaltet und neu gestartet.
Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät über einen geringen Speicherplatz verfügt.

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Apps.
Tippen Sie auf Einstellungen.
Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Speicher.
Wenn Ihr Gerät über wenig Speicher verfügt, beheben Sie Probleme mit niedrigem Speicher.
Leeren Sie den Anwendungs-Cache.

Leeren Sie den Anwendungs-Cache auf Ihren Anwendungen, um Platz zu schaffen und die Leistung zu verbessern.
Achten Sie darauf, dass Sie nur den Anwendungs-Cache und nicht die Anwendungsdaten löschen.
Wenn Sie die Anwendungsdaten löschen, werden Ihre persönlichen Einstellungen und Informationen wie Login-Informationen und Highscores entfernt.
Das Löschen des Anwendungs-Cache entfernt nicht Ihre persönlichen Einstellungen oder Informationen.
Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Apps.
Tippen Sie auf Einstellungen.
Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Anwendungen.
Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
Wischen Sie auf die Registerkarte ALL.
Tippen Sie auf eine Anwendung.
Tippen Sie auf CLEAR CACHE.
Schließen Sie Hintergrundanwendungen.

Einige Apps laufen nach dem Verlassen im Hintergrund weiter. Sprint empfiehlt, dass Sie Hintergrundanwendungen schließen, wenn Sie sie nicht verwenden.

Vergewissern Sie sich, dass auf Ihrem Samsung Galaxy Tab S2 die neueste Software installiert ist.

Möglicherweise gibt es ein Software-Update, das die Akkulaufzeit auf Ihrem Gerät verbessert. Überprüfen Sie, ob Software-Updates vorhanden sind.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, versuchen Sie es auf den Sprint Community-Seiten oder kontaktieren Sie Samsung für weitere Unterstützung:

Gebührenfrei: 888-987-4357